Outlook Web App: Anhänge in Google Chrome-Browser wieder ermöglichen

Update (Februar 2015): Mit der unten beschriebenen Lösung hatte ich das Problem, dass ich Google Chrome nicht mehr aktualisieren konnte. Ich musste den Browser deinstallieren, neu herunterladen und wieder installieren. Jetzt habe ich die neue Version, dafür gehen die Anhänge wieder nicht mehr. Ich weiss nicht, ob untenstehende Änderungen die Probleme hervorgerufen haben, es scheint mir jedoch naheliegend. Daher empfehle ich, untenstehende Anleitung nicht mehr zu benützen und statt dessen, den Mozilla Firefox zu installieren. Damit klappt alles wunderbar.

Dies betrifft unter anderem alle Lehrpersonen der Stadt Winterthur. Seit Mitte September ist es ab Chrome Version 37 nicht mehr möglich, in der Outlook Web App Anhänge auszuwählen. Das Fenster will einfach nicht mehr öffnen. Das Problem ist, dass die Outlook Web App eine veraltete Funktion dazu aufruft, die auf den neusten Chrome-Browser nicht mehr unterstützt werden.

Für alle, die weiterhin mit dem Chrome-Browser die E-Mails abrufen möchten, schreibe ich hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie man das wieder hinbiegen kann.

Anmerkung: Alle Bilder können angeklickt werden, um sie in Originalgrösse anzuzeigen.

1. Lade Chrome Policy Templates hier herunter.

bild1

 

 

 

2. Entpacke das ZIP-File.

3. Windows XP-7: Start-Schaltfläche, dann „gpedit.msc“ eingeben und Enter drücken
Windows 8: Windwos-Schaltfläche auf Tastatur drücken und dann „gpedit.msc“ schreiben und Enter drücken
bild2

 

 

 

 

4. Navigiere zu „Richtlinien für Lokaler Computer“ > „Computerkonfiguration“ > „Administrative Vorlagen“

5. Rechts-klicke auf „Administartive Vorlagen“ und wähle „Vorlagen hinzufügen/entfernen“

6. Füge das heruntergeladene „chrome.adm“ hinzu.
bild3

 

 

 

 

7. Sobald diese Datei hinzugefügt wurde, erscheint ein Ordner „Google Chrome“ unter „Klassische administrative Vorlage (ADM)“ > „Google“

8. Suche den Eintrag „Veraltete Webplattformfunktionen aktivieren“ und klicke auf „Richtlinieneinstellungen bearbeiten“
bild4

 

 

 

 

9. Schreibe „ShowModalDialog_EffectiveUntil20150430“ in das Texfeld wie im Bild gezeigt:

bild5

 

 

 

 

 

 

 

10. Starte den Chrome-Brower neu und tippe „chrome://policy/“ in die Adress-Zeile. Wenn du diesen Eintrag siehst, hat alles geklappt und Dateien können wieder angefügt werden!

bild6

 

 

 

Viel Erfolg!

 

(via hier und dann hier)

Kommentar verfassen