Das Computer-ABC für Kinder

Die Website internet-abc.de bietet super Lernmodule rund ums Internet an, welche die Kinder selbständig am Computer oder Tablet durcharbeiten können. Die jüngeren oder „lesefaulen“ Kinder können sich den Text sogar vorlesen lassen. Das Modul „Suchen und Finden im Internet“ konnte ich im neuen Fach Medien und Informatik zum Beispiel bestens gebrauchen. So konnte die eine Hälfte der Klasse sich mit diesem Modul selbständig die wichtigsten Dinge aneignen, während ich mit der anderen Hälfte der Klasse mit Hilfe des connected 1-Lehrmittels Themen besprechen konnte, die mehr Diskussionen benötigten.

Nun gibt es ein neues Lernmodul, das „Computer-ABC„. Hier werden die Grundlagen zu Computer und Tablets vermittelt. Folgende Themen werden besprochen:

  • wie ein Computer (PC), ein Notebook und ein Tablet aufgebaut sind,
  • wie diese Geräte bedient werden könne,
  • wie Dateien (Texte, Bilder, Videos) gespeichert werden,
  • wie Bilder und Videos mit einem Tablet selbst erstellt und bearbeitet werden können.

Es ist meiner Meinung eine sehr gute Auswahl an Themen und für die 2. oder 3. Klasse geeignet. Oft sind solche Themen auch in der 4. Klasse noch richtig und wichtig. Bei der Tastatur wird gezeigt, wie man ein @-Symbol schreiben kann, leider wird aber nicht erklärt, wie ein grosser Umlaut geschrieben wird (Ä, Ö, Ü). Alles in Allem ist es aber für den Unterricht sehr zu empfehlen und kann ohne Aufwand in einem Plan oder als Posten eingebaut werden.

Schreib einen Kommentar

Kommentar verfassen