Das Computer-ABC für Kinder

Die Website internet-abc.de bietet super Lernmodule rund ums Internet an, welche die Kinder selbständig am Computer oder Tablet durcharbeiten können. Die jüngeren oder „lesefaulen“ Kinder können sich den Text sogar vorlesen lassen. Das Modul „Suchen und Finden im Internet“ konnte ich im neuen Fach Medien und Informatik zum Beispiel bestens gebrauchen. So konnte die eine Hälfte der Klasse sich mit diesem Modul selbständig die wichtigsten Dinge aneignen, während ich mit der anderen Hälfte der Klasse mit Hilfe des connected 1-Lehrmittels Themen besprechen konnte, die mehr Diskussionen benötigten.

Nun gibt es ein neues Lernmodul, das „Computer-ABC„. Hier werden die Grundlagen zu Computer und Tablets vermittelt. Folgende Themen werden besprochen:

  • wie ein Computer (PC), ein Notebook und ein Tablet aufgebaut sind,
  • wie diese Geräte bedient werden könne,
  • wie Dateien (Texte, Bilder, Videos) gespeichert werden,
  • wie Bilder und Videos mit einem Tablet selbst erstellt und bearbeitet werden können.

Es ist meiner Meinung eine sehr gute Auswahl an Themen und für die 2. oder 3. Klasse geeignet. Oft sind solche Themen auch in der 4. Klasse noch richtig und wichtig. Bei der Tastatur wird gezeigt, wie man ein @-Symbol schreiben kann, leider wird aber nicht erklärt, wie ein grosser Umlaut geschrieben wird (Ä, Ö, Ü). Alles in Allem ist es aber für den Unterricht sehr zu empfehlen und kann ohne Aufwand in einem Plan oder als Posten eingebaut werden.

Kostenlose Smartphone- und Tablet-Ausleihe mit Internet-Abo

Die Swisscom bietet schon seit geraumer Zeit eine kostenlose Geräte-Ausleihe für Schulen an. Dabei kann man für 14 Tage Android-Smartphones, iPhones, Samsung-Tablets oder Internet-USB-Sticks für Laptops ausleihen. Mit allen Geräten kann man unlimitiert ins Internet. Die Geräte kommen in einem Koffer per Post und das ganze Prozedere ist ziemlich einfach und rasch erledigt. Man braucht nur folgendes Formular auszufüllen:

https://www.swisscom.ch/content/dam/swisscom/de/sai-new/internet-services/documents/informationen-leihmaterial-fuer-schulen.pdf

Der Link zu diesem Formular findet man hier: https://www.swisscom.ch/de/schulen-ans-internet/internet-services.html#geraete

Vergiss den Green-Screen: Personen sekundenschnell freistellen

Mit dem Dienst „Remove Image Background“ lässt sich in einem Portrait die Person innert Sekunden sehr schön freistellen.

Greta Thunberg wird mit www.remove.bg freigestellt…

Die Freistellung der Person geschieht mithilfe künstlicher Intelligenz. Wer mehr dazu wissen möchte, wird in diesem Artikel auf t3n.de fündig. Gemäss der Datenschutzerklärung wird das Bild vertraulich behandelt und innerhalb einer Stunde wieder vom Server gelöscht.

Für die Schule kann die Website remove.bg sehr nützlich sein. So werden Bildmanipulationen nochmals um einiges einfacher: Die Schülerinnen und Schüler können sich in einer Pose fotografieren lassen (z. B. verkleidet als Römer) und sich dann in einem Bildbearbeitungsprogramm in einen anderen Hintergrund einfügen. Als einfaches Bildbearbeitungsprogramm kann ich canva.com als Webseite auf dem Computer oder als App auf dem Tablet sehr empfehlen.

… und in canva.com vor einen passenden Hintergrund gesetzt.

Werden in deiner Klasse auch Flaschen geworfen?

Irgendwann im Sommer begann es – eine neue „Sportart“ ging auf den Pausenplätzen viral: Der Bottle Flip! Wer es noch nie gesehen hat, dem sei erklärt: Die Idee ist, eine Flasche so zu werfen, dass sie auf dem Flaschenboden landet. Kniffliger wirds noch, wenn sie auf dem Deckel landen und stehenbleiben soll.

Dieser Trend kann in der Schule sehr gut aufgenommen werden für eine unterhaltsame, lehrreiche und spannende Stunde Medienbildung in 3 Schritten:

„Werden in deiner Klasse auch Flaschen geworfen?“ Weiterlesen

Digitaler Adventskalender für die Klasse, Teamkollegen und Schwiegermutter

adventskalender3

Die Schule am Bildschirm präsentiert stolz ihr neustes und aktuellstes Modul für die Startseite: Ein digitaler Adventskalender! Befülle die Türchen mit Videos, LearningApps oder sonstigem Inhalt (iFrame). Erstelle so einen unterhaltsamen und/oder lehrreichen  Adventskalender.

  • Schaut euch jeden Morgen gemeinsam das Video hinter dem Türchen an.
  • Hinter jedem Türchen steckt eine Aufgabe (LearnigApp, Quizlet per iFrame, …) die zusammen (Beamer) oder alleine (Computerraum, Tablet, …) gelöst werden soll.
  • Gibt den Adventskalender als Hausaufgabe auf.

Die Türchen des Adventskalenders lassen sich im Dezember erst am jeweiligen Tag öffnen. Danach können den ganzen Dezember über immer wieder geöffnet werden.

Schaue dir hier ein Beispiel an!

adventskalender_live

Nun wird beschrieben, wie du deinen eigenen Adventskalender bauen kannst.

„Digitaler Adventskalender für die Klasse, Teamkollegen und Schwiegermutter“ Weiterlesen

Kahoot-Quiz: Landeshymnen der Euroteilnehmer raten

0265e98d-1a7d-4c5b-94c1-1caf3ead43cb_opt

Lust auf begeisternd mitmachende Schüler? Oder brauchst du noch eine Belohnung? Dann spiele mit deiner Klasse einen Kahoot-Quiz!

Aktuell und toll gemacht: Wer ratet die Nationalhymnen aller 24 Euroteilnehmer am besten und schnellsten? Bei jeder Frage ist ein Video mit der Nationalhymne zu sehen, zum Teil liefern die Bilder noch weitere Hinweise, welches Land gemeint sein könnte.

Vielen Dank an Andrea Herzog für diesen super kurzweiligen Quiz:
https://play.kahoot.it/#/k/2998d02d-c2aa-4776-9d32-b0e002f71c5b

Verstehst du bei Kahoot nur Bahnhof? Dann lese hier eine deutsche Einführung zu Kahoot.

 

Frage trifft Antwort

schall

Die Website planet-schule.de vom Schuldienst des WDR ist eine wahre Fundgrube für Lehrpersonen. Hier werden hunderte Filme didaktisch aufbereitet und auf hohem Niveau frei zur Verfügung gestellt. Bevor man in YouTube irgendwelche Clips suchen geht, sollte man zuerst unbedingt bei planet-schule.de vorbeischauen!

In diesem Beitrag möchte ich einen speziellen Bereich von planet-schule.de vorstellen: Frage trifft Antwort. In diesem Bereich werden über 100 spannende Fragen aus allen möglichen Bereichen mit kurzen Videos beantwortet. Eine solche Frage lässt sich wunderbar in eine Werkstatt zum Thema einbinden. Sehr lehrreich für Schülerinnen und Schüler ist aber auch ein viel weniger zielgerichtetes Vorgehen: Lass sie eine halbe Stunde selbständig spannende Fragen aussuchen und bearbeiten. Zu jeder Frage gibt es einen Film, indem die Antwort anschaulich präsentiert wird. Zusätzlich gibt es auch zu jedem Antwortvideo einen Quiz.

„Frage trifft Antwort“ Weiterlesen

Sprachen lernen mit Songtexten

lyricstraining_front

Wenn mich Schülerinnen und Schüler fragen, ob sie eine Aufgabe zuhause nochmals machen dürfen, ist das immer ein schönes Kompliment. Diese Aufgabe ist eine solche.

Auf der Website lyricstraining.com schaut man einen Musik-Videoclip und unterhalb des Videos läuft der Songtext wie bei Karaoke mit. Je nach gewähltem Schwierigkeitsgrad fehlen jedoch eine  gewisse Anzahl Wörter im Text und diese muss man aus dem Song heraushören und aufschreiben.

Auf diese Weise kann man sowohl das Hörverständnis auf sehr lustvolle Weise trainieren, wie auch Lieder auswendig lernen.

„Sprachen lernen mit Songtexten“ Weiterlesen